Veauthier Architekten

Abbildung von Mannheim 21, Ankauf Abbildung von Mannheim 21, Ankauf Abbildung von Mannheim 21, Ankauf

Mannheim 21, Ankauf

Das Konzept strukturiert das neue Stadtquartier am Hauptbahnhof durch zwei Freiflächen: Der Lindenhofplatz fungiert als zweiter Bahnhofsvorplatz und Bindeglied zu Schlosspark und Innenstadt. Der Hanns Glückstein-Park ist das Bindeglied zwischen dem bestehenden Stadtteil Lindenhof und dem neuen Stadtquartier.

Drei neue Turmbauten erheben sich über dem Gebiet. Sie bilden zusammen mit dem bestehenden ERGO Hochhaus ein Carree. Die Struktur der Bebauung im neuen Kerngebiet entlang der Gleise ermöglicht verschiedene Nutzungen.

Standort
Glücksteinallee, 68163 Mannheim
Bauherr
Stadt Mannheim
Leistungen
Beschränkter städtebaulicher Realisierungswettbewerb
Fertigstellung
2002